Was tun im Schadensfall?

Als erstes ist zeitnah die Polizei zu informieren. Bitte fotografieren Sie selbst die Schäden. Laden Sie dann die hier aufgeführte  Sach-Schadenanzeige für Kleingärtner herunter und füllen diese aus. Informieren Sie auch Ihren Vereinsvorstand.

Bitte wenden Sie sich im Schadensfall an unsere Geschäftsstelle Frederic-Joliot-Curie-Str. 44, Frau Lange Tel.: 03591/42375, oder an Frau Philipp vom Kleingartenversicherungsdienst in Dresden  Tel.: 0351/3179278.
( an Feiertagen und Urlaub bleiben die Geschäftsstellen geschlossen )

Jeder Geschädigte muss eine "Bescheinigung über die Erstattung einer Straf-/Verlustanzeige zur Vorlage bei Behörden/Banken/Versicherungen" individuell bei der Polizeibehörde anfordern. Darauf müssen dann auch der individuelle Schaden, die Schadenhöhe und die Vorgangs-Nr. vermerkt sein. 


Bei Sturm- und Hagelschäden benötigen wir Bilder vom Schaden und bitte Sie um weitere Schäden zu vermeiden mit der Reparatur zu beginnen.

 

Bei Einbruch-, Diebstahl- und Vandalismusschäden ist zeitnah die Polizei zu verständigen, denn zur Schadensanzeige ist die Vorgangs-Nr. bzw. Tagebuchnummer zwingend erforderlich.

 

Bei Feuerschäden informieren Sie unverzüglich die Verwaltungsstelle des Kleingartenversicherungsdienstes beim Landesverband  Telefon (0351) 3 17 92 78.

 

Bei Unfall im Kleingarten (wenn Unfallversicherung über FED-Gruppenvertrag abgeschlossen) dann die Unfall-Schadensanzeige für Kleingärtner ausfüllen, die Bescheinigung vom Arzt hinzufügen und  in der Geschäftsstelle des TGLB bei Frau Lange einreichen. Ansonsten können Sie auch bei der Verwaltungsstelle des Kleingartenversicherungsdienstes beim Landesverband Tel.: (0351) 3179278 anrufen und weitere Informationen erfragen.