Gartenfachberater arbeiten ehrenamtlich für Territorialverband und Verein.

Sie verfügen über kleingärtnerisches Fachwissen, kommen evtl. aus einem "grünen" Beruf.

Oft aber sind es Gartenfreunde, die ihr Wissen an Ausbildungsstätten wie z. B. an der Gartenakademie Dresden / Pilllnitz oder anderen Ausbildungsstätten erworben haben, das sie ständig erweitern und gern weitergeben.

Grundlagen für das Arbeiten eines Fachberaters sind
  • das Bundeskleingartengesetz (BKleinG),
  • die Rahmenkleingartenordnung des Verbandes sowie
  • die Kleingartenordnungen der Vereine.

Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Fachliche Beratung von Vorstand und Vereinsmitgliedern,
  • Informationen über naturgemäßes und umweltgerechtes Gärtnern,
  • Organisation und Durchführung von Schulungen, Vorträgen, Übungen, Vorführungen,   
  • Mitwirkung bei den Wertermittlungen von Kleingärten,
  • eigene Teilnahme an Aus- bzw. Fortbildungsmaßnahmen.
Um zukünftig die Aufgabendurchführung eines Fachberaters zu sichern, werden durch den TGLB interessierte Kleingärtner gesucht, die sich diesem Interessengebiet widmen möchten.
 
 
Termine der Gartenakademie Pillnitz für Fachberater (geplant)
 
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage müssen leider alle Seminare bis zum 31. August 2020 ausfallen.
 
Nach dem bisherigen Kenntnisstand werden danach alle Lehrgänge und Samstagsseminare nach dem Weiterbildungsproramm 2020 stattfinden.
 
Die erste Veranstaltung findet am
 
12. September 2020                                Nährstoffbedarf und Düngung im Garten
                                                                                 Referent:                 Herr Dr. Laber, LfULG.  
 
05.10. - 09.10.2020                                    Grundlehrgang in Pillnitz

12.10. - 16.10.2020                                    Aufbaulehrgang in Pillnitz

13.11.2020,   10.00 - 15.00 Uhr                Fortbildung Pflanzenschutz (kostenfrei) im Pflanzenschutzamt Nossen